Medien: Nachrichten

Lokalzeitung Waiblingen geehrt

Der Zeitungsverlag Waiblingen hat für seine Berichterstattung über die "Quer­denker"-Szene in der Region Stuttgart den Deutschen Lokaljournalistenpreis 2021 der Konrad-Adenauer-Stiftung ge­wonnen. Dem Urteil der Jury zufolge sei die Arbeit des Redakteurs Alexander Roth eine herausragende Dokumentation der "Querdenker"-Bewegung, ihrer Struk­turen und Ziele, erklärte die Stiftung.

Seine intensiven Recherchen legten Ver­bindungen zwischen den führenden Köpfen der antidemokratischen Bewegung in den einzelnen Bundesländern offen.

>> Eigene Show für Reschke im Ersten