tagesschau: Nachrichten

Moskau plant Kriegswirtschaft

Das russische Parlament ebnet den Weg für den Umbau einer auf den Krieg ausgerichteten Wirtschaft. Das Unterhaus billigte dazu in erster Lesung zwei Gesetzentwürfe.

Diese würden es der Regierung ermöglichen, Unternehmen zu verpflichten, das Militär mit Gütern zu beliefern. Mitarbeiter könnten zudem zu Überstunden und Urlaubsverzicht gezwungen werden.

Beide Entwürfe müssen noch die zweite und dritte Lesung durchlaufen, vom Oberhaus geprüft und von Präsident Putin unterzeichnet werden.

>> Britische Minister treten zurück