tagesschau: Nachrichten

Einigung bei Ausbau von Ökostrom

Die Koalitionsfraktionen im Bundestag haben sich auf einen massiven Ausbau der Ökoenergien geeinigt.

Dazu sollen verschiedene Gesetze beschlossen werden. So soll etwa die EEG- Umlage dauerhaft abgeschafft werden. Auch muss jedes Bundesland rund zwei Prozent seiner Flächen verpflichtend für Windkraft bereitstellen. Und die Genehmigung soll beschleunigt werden, indem Ökostrom als im öffentlichen Interesse liegend eingestuft wird.

Die FDP hatte trotz Kabinettsbeschluss eine Reihe von Änderungen gefordert.

>> Bund rüstet sich für Gasmangel