tagesschau: Nachrichten

Brüssel zu Präsidentschaftswahl

Auch in Brüssel hat man erleichtert auf den Wahlausgang reagiert.

EU-Kommissionschef Juncker gratulierte Macron und wünschte ihm alles Gute für den zweiten Wahlgang gegen Le Pen. Der Fraktionschef der Europäischen Volkspartei, Weber, warb für ein Bündnis aller Demokraten gegen Le Pen.

Der Vize-Präsident des Europaparlaments, Lambsdorff, sagte im Deutschlandfunk, die Franzosen hätten richtig entschieden. Le Pen wolle die Menschen in ein Frankreich zurückführen, das es nie gegeben habe.

>> Seehofer will erneut kandidieren