Aktualisierung der Sportligen derzeit aus technischen Gründen im Internet und mobil nicht möglich

tagesschau: Nachrichten

Afghanistan: Al-Kaida-Führer tot

US-Streitkräfte haben bei einem Angriff in Afghanistan einen Anführer des Terrornetzwerks Al-Kaida getötet.

Wie das Pentagon mitteilte, sei Qan Yasin bereits am 19. März bei einem Luftangriff in der Provinz Paktika getötet worden.

Yasin galt als Drahtzieher vieler Anschläge, darunter ist ein Bombenanschlag auf das Hotel Marriott in Islamabad im Jahr 2008 mit 50 Toten. Er wird auch für einen Angriff auf die Cricket-Mannschaft aus Sri Lanka 2009 verantwortlich gemacht.

>> Parlamentswahl im Bulgarien