Unterhaltung: Nachrichten

Kaminer: Kreml-Pilot Rust war Held

Der Schriftsteller Wladimir Kaminer bewundert den Hobbypiloten Mathias Rust, der im Mai 1987 auf dem Roten Platz in Moskau landete. "Da kam dieser Junge aus einem Hamburger Vorort, eine Art durchgeknallte Friedenstaube, landete auf dem Roten Platz und erklärte, wir seien doch Nachbarn", sagte der 49-Jährige der "Frankfurter Allgemeinen". Für ihn selbst sei das wie eine persönliche Einladung in den Westen gewesen.

Kaminer war damals Wehrdienstleistender bei der sowjetischen Raketenabwehr und erlebte den Flug des 18-Jährigen durch alle Verteidigungsringe im Dienst.

>> Lance Armstrong hat sich verlobt