Kultur: Nachrichten

Bruno Ganz holt Bayerns Ehrenpreis

Bei der Verleihung des Bayerischen Filmpreises ist der Schauspieler Bruno Ganz in München mit dem Ehrenpreis des Ministerpräsidenten ausgezeichnet worden. Bayerns Wirtschafts- und Medienministerin Ilse Aigner bezeichnete Ganz als einen "Grenzgänger zwischen dem Möglichen und dem für unmöglich Gehaltenen". Er mache das Abgründige, Widersprüchliche und Geheimnisvolle in seinen Rollen spürbar.

"Er spricht mit seinem Publikum, auch wenn er nicht viel sagt", hieß es in der Begründung der Jury für den Ehrenpreis.

>> "Neubauten" begeistern in "Elphi"