tagesschau: Nachrichten

Weltweit Demos gegen Trump

Neben dem "Women's March" im amerikanischen Washington fanden weltweit in mehreren Ländern Proteste gegen den neuen US-Präsidenten Trump statt.

So gingen in Australien mehrere tausend Frauen und Männer auf die Straße, ebenso nahmen in London und Stockholm Tausende an Demosntrationen teil. Auch in Paris versammelten sich Hunderte Menschen nahe des Eiffelturms.

In Deutschland fand der größte Protestzug mit 2000 Teilnehmern in Frankfurt am Main statt, Hunderte gingen auch in München und Berlin auf die Straße.

>> Steinmeier: Trump sorgt für Zäsur