Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

  Handball: WM in Frankreich 
Frankreich und Spanien weiter          
                                       
Frankreich steht bei der Heim-WM im    
Viertelfinale. Nach anfänglichen Pro-  
blemen setzten sich die Gastgeber 31:25
gegen Island durch. Matchwinner war    
Guigou mit 6 Toren. Für Island traf    
Karason 7 Mal. 28.100 Zuschauer sahen  
das Match in Lille: WM-Rekord!         
                                       
Auch Spanien, Slowenien und Norwegen   
kamen weiter. Der zweifache Weltmeister
Spanien zitterte sich mit 28:27 gegen  
Brasilien in die nächste Runde. Der EM-
Vierte Norwegen setzte sich mit 34:24  
gegen Mazedonien durch. Beste Werfer   
waren Jondal und Tangen mit jeweils 6  
Toren.                                 
800 <<                            > 803
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau